Porträt Markus Jordan

Markus Jordan
Kreistag Landkreis Uelzen
Fraktionsvorsitzender

Dipl.-Ing. Umweltschutz, Fachamtsleiter einer Kommunalverwaltung, aktiver Gewerkschafter
Groß Bollensen
markus.jordan@gruene-uelzen.de

Birgit Ohrenschall-Reinhardt
Kreistag Landkreis Uelzen

Krankenschwester, selbstständig im ambulanten Pflegedienst "das pflegeteam"
Hanstedt II
birgit(at)pflegeteam-uelzen.de / Birgit bei facebook

Dr. Birgit Janßen
Kreistag Landkreis Uelzen und Gemeinderat Bad Bodenteich und Samtgemeinderat Aue
Tierärztin, Kleintierpraxis in Bad Bodenteich
dr.birgit.janssen@gmx.de, 05824-985044
 

Porträtfoto Vicky Koke

Vicky Koke
Kreistag Landkreis Uelzen

Rieste
vickykoke@gmx.de

Porträtfoto von Renate Niemann

Renate Niemann
Kreistag Landkreis Uelzen und Rat Bienenbüttel

Varendorf
renate.niemann-varendorf(at)freenet.de
 

Heiner Scholing
Kreistag Landkreis Uelzen und Rat Bienenbüttel

hscholing@t-online.de Heiner bei facebook

17.03.2021

GRÜNE: Anmeldefrist für Video-Kreistagssitzungen vereinfachen

Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN in Uelzen begrüßt, dass nunmehr auch im Kreistag die Durchführung von öffentlichen Gremiensitzung per Videokonferenztechnik ermöglicht werden soll. Die Tagesordnung für die Kreistagssitzung am 24.3. sieht eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung vor. Nicht einverstanden sind wir jedoch mit einer unnötigen Hürde bei der Zulassung von Zuhörer*innen mit einer einwöchigen Anmeldefrist.
Deshalb beantragen Bündnis 90/DIE GRÜNEN in einem Änderungsantrag die Verkürzung der Anmeldefrist auf 2 Werktage.
Kreistagsmitglied Markus Jordan hierzu: „Eine einfache Überprüfung der angegebenen Adresse bei unbekannten oder auffälligen Anmeldungen lässt sich kurzfristig erledigen. Es gibt keinen ausreichenden Grund und ist nicht angemessen, den Bürger*innen abzuverlangen, dass sie sich für eine Sitzung schon anmelden, bevor die Tagesordnung der Sitzung öffentlich bekannt ist.“

01.03.2021

Spende der Kreistagsfraktion für die Obdachlosenhilfe Uelzen

Rechts: Markus Jordan
Foto von der Überreichung

Die Mitglieder der Grünen Kreistagsfraktion im Landkreis Uelzen legen regelmäßig einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung zurück, um damit kulturelle und soziale Projekte im Landkreis zu unterstützen. <
     In diesem Jahr hat sich die Fraktion entschlossen, die Obdachlosenhilfe in Uelzen zu unterstützen. Markus Jordan, Fraktionsvorsitzender, und Heiner Scholing haben eine Spende in Höhe von 1000,- € übergeben.
„Wir waren uns in der Fraktion einig, dass gerade Obdachlose in der Corona Pandemie besonders zu leiden haben“, so Markus Jordan. Bei dem Besuch der Obdachlosenhilfe wurde dies bestätigt. <
     Viele Obdachlose zählen aufgrund von Vorerkrankungen zu einer Risikogruppe. Zudem geraten Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen während der Pandemie noch stärker in eine Isolation. „Wir sind sicher, dass unsere Spende sehr direkt hilft. Für die Anschaffung von Dingen des täglichen Lebens, von Kleidung, von Schlafsäcken usw.“ sagt Heiner Scholing.

19.01.2021

Grüne beantragen Fahrdienst zum Impfzentrum

Markus Jordan, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Uelzen, hat für die Fraktion einen Antrag im Kreistag eingebracht.
Anlass ist die Errichtung des Impfzentrums in der Stadt Uelzen. Das Zentrum ist für den gesamten Landkreis zuständig. Die Grünen gehen davon aus, dass viele der über achtzigjährigen Menschen, die demnächst die Einladung zur Impfung erhalten, nicht mehr mobil genug sind. Daher schlagen die Grünen vor, einen Fahrdienst für diese Menschen einzurichten.
Die Grünen sind der Meinung, dieses Verfahren sei unbürokratisch zu lösen. Auf jeden Fall einfacher, als Transportscheine über den Hausarzt zu beantragen. Der Kreistag entscheidet Anfang Februar über den Antrag.

Das Kultursponsering der Kreistagsfraktion
Unter der Bezeichnung "K.U.S.S." (Kultur- und Sozialsponsoring) richtete die grüne Kreistagsfraktion 1999 ein Konto ein, auf das ihre Abgeordneten die 'Diätenerhöhung' einzahlen.Sie reagierten damit auf eine Erhöhung der Aufwandsentschädigungen für die Kreistagsabgeordneten, welche die anderen Parteien im Kreistag 1999 beschlossen haben.
Die letzten KUSS-Aktionen:
Fußball gegen rechts
Neues Schauspielhaus Uelzen

20.10.2020

Grüne Spende für das Frauenhaus Uelzen

Die grüne Kreistagsfraktion hat wieder einen K.U.S.S. vergeben.
Das Frauenhaus in Uelzen erhielt einen Spendenscheck über 1000 €. Der K.U.S.S. ( Kultur-und Sozial Sponsoring) ist ein Spendenfonds, der seit 1998 von der jeweils amtierenden grünen Kreistagsfraktion aus einem Teil ihrer Aufwandsentschädigungen befüllt wird. Initiator der Aktion war der frühere grüne Kreitstagsabgeordnete Jürgen Flesch, der inzwischen leider verstorben ist.
Das Geld wird an kulturelle oder soziale Projekte gespendet. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende die wichtige Arbeit des Frauenhauses unterstützen können“, so Birgit Ohrenschall-Reinhardt von der Kreistagsfraktion (links im Bild). Zusammen mit ihrer Kollegin Renate Niemann (Bildmitte) überreichten sie den Scheck an Swenja Richter, Mitarbeiterin im Frauenhaus.

22.10.2019

Grüne fordern Stellen für Tierschutz und Klimaschutz

Die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Uelzen hat zum Stellenplan 2020 zwei Anträge an den Kreistag gestellt.
1. Die Einrichtung einer Stabsstelle Klimaschutz (PDF-download)
2. Die Einrichtung einer Stelle in der Tierschutzüberwachung (PDF-download)

Beide Stellen sind die logische Folgerung aus der intensiven Kreistagsarbeit der Grünen in diesen Bereichen. So hat die Fraktion Anträge zum Tierschutz gestellt, mit erschreckenden Antworten des Landrates.
Ebenso haben sich die GRÜNEN vielfach zum Klimaschutz geäußert.

Logo Atomkraft nein Danke

Die Suche für ein Endlager für hochradioaktiven Brennstoff wird ein langer und äußerst schwieriger Prozess werden. 
Dazu Markus Jordan, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Uelzen: „Auch in unserem Landkreis sind Gebiete ausgewiesen, die für den Standort eines Endlagers näher untersucht werden sollen. Wir fordern den Landkreis auf, die Gremien und die Öffentlichkeit schnell zu informieren. Es muss auch geklärt werden, ob der Landkreis zur Sicherung der Interessen der Kreisbewohner*innen eine wissenschaftliche Unterstützung hinzuzieht. Wir müssen in diesem Prozess bis zur Teilkonferenz auf allen Ebenen aktiv werden."
Die Grünen im Kreistag haben dazu einen Antrag gestellt.

   Mehr »

12.12.2020

Grüne: Kreis Uelzen benötigt eigenes Gesundheitsamt

Die Grünen im Kreistag Uelzen beantragen, der Landkreis Uelzen möge aus dem Zweckverband Gesundheitsamt mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg aussteigen und wieder ein eigenes Gesundheitsamt aufbauen.
Außer der SPD sehen das die anderen Fraktionen ähnlich.
Opens external link in new windowDer Bericht in der Allgemeinen Zeitung.

 

Grüne Niedersachsen

Die grüne Fraktion im Kreistag Uelzen beantragt die Erstellung eines Mobilitätskonzeptes für den Landreis. Dieses soll durch eine fachkundige Stelle bis zum 30.9.2021 erstellt werden. Die erforderlichen Haushaltsmittel sollen im Fachausschuss beraten werden. Das Verkehrskonzept soll mit dem Ziel einer verstärkten Nutzung der Verknüpfung von schienengebundenem Fernverkehr, ÖPNV und CO2-neutralem Individualverkehr und einer mittelfristigen Emissionsreduktion beauftragt werden. Dabei soll das bereits bestehende Konzept der Stadt Bad Bevensen berücksichtigt werden. Die Stadt Uelzen hat die Erstellung eines Konzeptes beauftragt - hier ist zu prüfen wie weit die Arbeit fortgeschritten ist, damit auch hier Anknüpfungspunkte mit eingearbeitet werden können. Für die Perspektive des Landkreises sind die neun Bahnstationen und ihre Einzugsbereiche in Bezug auf Pendlerverkehre zu analysieren und sinnvolle Ergänzungen zur Verkürzung der Reise- und Umstiegszeiten zu erarbeiten. Hinsichtlich der Hauptziele im regionalen Nahverkehr sind die Möglichkeiten zur Erhöhung der Servicequalität, der Umstiegsvarianten und der Wegezeitoptimie-rung für die emissionsarmen Verkehrsmittel darzulegen. Zudem soll im Rahmen der Erstellung des Konzeptes ist ein geeignetes Beteiligungsformat für die Bürgerinnen und Bürger einzubeziehen. Die Fraktion begründet das Mobilitätskonzept damit, dass es für Landkreis Uelzen dringend erforderlich, Maßnahmen zur Einleitung einer Verkehrswende einzuleiten    Mehr »

URL:https://gruene-uelzen.de/gruene-vor-ort/kreistag/